"Stalin. Erinnern wir uns gemeinsam" • Nikolay Starikov
search
  • "Stalin. Erinnern wir uns gemeinsam" • Nikolay Starikov

"Stalin. Erinnern wir uns gemeinsam" • Nikolay Starikov

27,51 €

Dieses Buch wird Ihnen auch dabei helfen, eine komplexe historische Ära und eine nicht weniger komplexe Persönlichkeit von J. Stalin zu verstehen. Seine Biografie im Kontext realer historischer Ereignisse bringt die Motive seiner Handlungen ans Tageslicht. Denn die Fakten, die auf den Erinnerungen realer Menschen basieren, sind Teil der Geschichte selbst. Warum nimmt die Persönlichkeit Josef Stalin, die eine Zeit lang in Vergessenheit geraten war, heute wieder an Wichtigkeit zu? Was bezwecken einige unserer Zeitgenossen mit ihrem nostalgischen Blick auf Stalin und wieso wehren sich andere heftig dagegen?

Количество
На складе

In der modernen russischen Geschichte gibt es keinen berühmteren Menschen als Josef Stalin. Die Kontroverse, die diese Persönlichkeit umgibt, scheint endlos zu sein. Endlos wie die Einschätzungen seiner Taten, die sich zuweilen diametral entgegengesetzt gegenüberstehen. Es gibt keinen Politiker, dem so viele Wörter und Sätze zugeschrieben würden, die er in Wirklichkeit niemals gesagt hat. Es gibt keinen Staatsmann, dem so viele Verbrechen vorgeworfen würden, die er in Wirklichkeit nicht begangen hat. Wie lässt sich bei einer solch kontroversen Persönlichkeit Licht ins Dunkel bringen? Der beste Weg ist, sich historische Dokumente zur Lektüre zu nehmen und den Erinnerungen derer zuzuhören, die ihn persönlich kannten.

Das Ihnen vorliegende Buch von Nikolay Starikov (Autor von Bestsellern wie „Wer hat Hitler gezwungen Stalin zu überfallen“, „Krieg. Durch fremde Hände“, „Ukraine – Chaos und Revolution als Waffen des Dollars“ usw.) basiert auf den Memoiren von Stalins Zeitgenossen und Mitarbeitern, Dokumenten und historischen Fakten. Es wird Ihnen dabei helfen, Antworten auf die schärfsten Fragen zu finden. War Stalin in Bezug auf seine Mitarbeiter und Untergebenen wirklich ein Despot? War Stalin ein solch unfähiger Befehlshaber, welcher der sowjetischen Armee die Kriegsführung erschwerte? Was war Auslöser für die Repressionen in der unmittelbaren Vorkriegszeit? Warum sind Stalins Reden zur Geopolitik auch heute noch so aktuell? Warum betrachteten Zeitgenossen in Stalin eine sehr scharfsinnige Person? Warum sind die Memoiren von Stalins Mitstreitern heute die Zielscheibe von Geschichtsfälschern geworden? Warum mochte Stalin den Schriftsteller Michail Bulgakow und den Dichter Demjan Bedny nicht? Warum hasste Nikita Chruschtschow Stalin so sehr? Weshalb beließen es die „Alliierten“, anstatt Panzer oder Flugzeuge an die UdSSR zu liefern, in den ersten Kriegsmonaten lediglich bei warmen Mitleidsbekundungen?

Dieses Buch wird Ihnen auch dabei helfen, eine komplexe historische Ära und eine nicht weniger komplexe Persönlichkeit von J. Stalin zu verstehen. Seine Biografie im Kontext realer historischer Ereignisse bringt die Motive seiner Handlungen ans Tageslicht. Denn die Fakten, die auf den Erinnerungen realer Menschen basieren, sind Teil der Geschichte selbst. Warum nimmt die Persönlichkeit Josef Stalin, die eine Zeit lang in Vergessenheit geraten war, heute wieder an Wichtigkeit zu? Was bezwecken einige unserer Zeitgenossen mit ihrem nostalgischen Blick auf Stalin und wieso wehren sich andere heftig dagegen?

Unabhängig davon, wie viele Kontroversen es gibt, ist eines klar: Stalin hat es durch unglaubliche Anstrengungen geschafft, ein gigantisches Land vereinigt zu halten, es zu stärken und es zu einer der Supermächte des 20. Jahrhunderts zu machen. In der Nähe der Kremlmauer gibt es viele Gräber. Eines davon ist das Grab des Unbekannten Soldaten. Das andere ist das Grab des Unbekannten Oberbefehlshabers ...

9786098047820

Характеристики

ISBN
978-609-8047-82-0
Обложка
Твёрдая
Puslapių skaičius
464
Svoris (gr.)
511
Išmatavimai (cm)
21 x 13 x 2,5
Pastabos
Mit Schutzfolie

Возможно, вам понравится

Комментарии (0)
Еще нет отзывов.